wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport
NRHA Germany: Osterturnier 2021 wird pandemiebedingt ein Profireiter-Turnier/ vom 4. - 8. Mai in Kreuth
wittelsbuerger.info
Reining — Nachrichten
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Foren
Übersicht
Reining Horse-
Forum
WEG 2006-
Forum
Diskussionsforum
 
Mehr
Reining Horses
zum Verkauf
Reining Horse-
Papierservices
Reining Horse-
Pedigrees
 
Navigation

zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


zur Startseite

zurück zur
Startseite



Promotion

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und den politischen Vorgaben muss die NRHA Germany das diesjährige Osterturnier verschieben. Die Ostershow wird gemeinsam mit der Maturity der Regionalgruppe Bayern Mitte vom 01. bis 09. Mai 2021 in Kreuth stattfinden.

Ausschreibung
Zeitplan



14. April: Verschobenes NRHA Germany Osterturnier wird zur Open Show

Aufgrund der anhaltenden behördlichen Restriktionen und dem damit einhergehenden Verbot des Breitensportes wird die NRHA Germany das verschobene NRHA Germany Osterturnier vom 1. bis 9. Mai in eine Open Show umwandeln. Damit tritt der vor wenigen Tagen kommunizierte „Ostershow 2.0 - Plan B“ ein.

Die NRHA Germany möchte mit diesem Turnier ihren Profireitern, während der Corona-Pandemie und einem grassierenden Herpesvirus, die Möglichkeit bieten, ihre Pferde in einem verantwortungsvollen Showumfeld in Deutschland präsentieren zu können. Sobald es behördlich zugelassen ist, werden Shows auch wieder für Non-Pro Reiter ausgeschrieben.

Auf der Open Show, die vom 4. bis 8. Mai in Kreuth stattfinden wird, werden neben Pre-Prep Klassen, auch attraktive, US-approved Ancillary-Klassen ausgeschrieben. Insgesamt werden in der Limited Open, der Intermediate Open und der Open Trophy 8.000 Dollar added money ausgeschüttet. Die teilnehmenden Reiter haben so die Chance, ihre eigenen Lifetime Earnings sowie die ihrer Pferde zu erhöhen.

Jeder Reiter darf eine Begleitperson mitbringen, die dem Trainer bei der Pflege und Vorbereitung der Pferde hilft. Um alle teilnehmenden Reiter, Begleitpersonen und Turnierhelfer vor Infektionen zu schützen, muss jeder bei der Anreise zum Turnier einen negativen PCR Test vorweisen. Alle weiteren Hygieneregeln wie zum Beispiel eine Maskenpflicht und die bekannten Abstandsregeln müssen trotzdem eingehalten werden.

Damit auch alle Pferde wohlbehalten von der Show zurückkehren, muss an diesem Turnier für jedes Pferd eine Gesundheitsbescheinigung vorgezeigt werden. Diese kann von einem Amtstierarzt oder dem behandelnden Tierarzt ausgestellt werden. Damit soll bestätigt werden, dass das Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist und aus einem infektfreien Stall kommt.

Auch die für den 7. Mai geplante Jahreshauptversammlung wird verschoben. Als Nachholtermin ist vorerst die Hot Summer Show (27. Juli bis 01. August in Kreuth) angesetzt.

Ausschreibung
Zeitplan


7. April 2021: Verschobenes Osterturnier könnte für Non Pro-Reiter nicht zugelassen werden

Lockdown-Lockerungen, Aufhebung der Lockerungen und Diskussionen über einen Brückenlockdown, die politischen Rahmenbedingungen und Vorgaben zum Umgang mit der Corona-Pandemie ändern sich wöchentlich. Daher ist momentan nicht vorhersehbar welche Regelungen in der Zeit des verschobenen NRHA Germany Osterturnieres vom 01. bis 09. Mai gelten werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt dürfen keine Wettkämpfe für den Breitensport, sondern lediglich für Profisportler ausgetragen werden. Die NRHA Germany Geschäftsstelle und der Vorstand sind in engem Kontakt mit den entscheidenden Behörden und werden jede sich bietende Möglichkeit nutzen das Osterturnier für Non-Pro und Open Reiter durchzuführen. Neue Vorgaben der Bundesregierung können diese Abstimmungen jedoch auflösen. Deswegen hat sich der NRHA Germany Vorstand einen Notfallplan überlegt. Sollten die behördlichen Vorgaben, zum Zeitpunkt des verschobenen Osterturnieres, Non-Pro Reiter nicht zulassen, wird das Osterturnier auf ein Turnier für Profisportler und Berufsreiter gekürzt. Es werden, im Gegensatz zum vergangenen Open-Schulungs-Turnier, auch gut dotierte Ancillary Klassen ausgeschrieben sein, wie zum Beispiel eine Open Bronze Trophy.

Sollte es zu einer Absage der Non-Pro Klassen kommen, hat der Vorstand der NRHA Germany bereits Ideen und Möglichkeiten ausgearbeitet um allen Non-Pro Reitern schnellstmöglich wieder Startmöglichkeiten zu bieten. So soll als eine von mehreren Startmöglichkeiten beispielsweise die diesjährige Hot Summer Show ganz im Zeichen der Amateur Reiter stehen und das auch mit dem entsprechenden Preisgeld.



Der Vorstand der NRHA Germany wartet mit seiner Entscheidung die bevorstehende Ministerpräsidentenkonferenz ab. Sobald eine Entscheidung getroffen wurde, werden alle entsprechenden Informationen kommuniziert. Bereits eingegangene Meldungen werden, falls es zu einer Absage kommt, kostenfrei storniert.


Nachbericht Open-Turnier Kreuth

Vom 01. bis 04. April veranstaltete die NRHA Germany ein Übungsturnier für Open Reiter, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, ihre eigenen Turnierpferde sowie die ihrer Non-Pros auf die kommende Turniersaison vorzubereiten. Unter strengen Hygieneauflagen nutzten einige Open Reiter die Chance, ihre Pferde zum ersten Mal in diesem Jahr in die Showarena zu reiten. Trotz der notwendigen Einschränkungen war die Stimmung vor Ort entspannt.Ursprünglich war über die Osterfeiertage das allseits beliebte NRHA Germany Osterturnier geplant, das jedoch aufgrund der aktuellen behördlichen Auflagen und Restriktionen leider verschoben werden musste. Derzeit gibt es eindeutige Vorgaben, für wen Turniere angeboten werden dürfen: so werden von den Behörden zum jetzigen Zeitpunkt nur Turniere für Profisportler, in unserem Fall Reitsportprofis zugelassen. Die NRHA Germany nutzte die Chance, dem Teil ihrer Mitglieder, die hauptberuflich Pferde trainieren und vorstellen, die Möglichkeit zu bieten, ihrem Beruf nachzugehen. Die Ostbayernhalle musste während des gesamten Turnieres für Begleitpersonen gesperrt bleiben.

Am Donnerstag und Freitag, dem 01. und 02. April, fanden in der Ostbayernhalle Pre-Prep Klassen statt. Am Osterwochenende hatten die Reiter dann die Möglichkeit, sich in ausgeschriebenen Jackpot Klassen von Richtern beurteilen zu lassen. Ein Großteil der Reiter nutzte auch diese Klassen zum Schulen.

Am Samstag starteten 62 Pferd-Reiter-Kombinationen in der Open Jackpot. Mit einem Score von 73 holte sich Sylvia Rzepka mit "SPOOK UNCHAINED" an diesem Tag den Sieg. Die Österreicherin nahm auch Platz zwei mit "WIMPY WALLA WHIZ" und einem Score von 72 mit nach Hause. Platz drei teilten sich Mona Dörr auf "SMOKING VOODOO" und Verena Klein mit "GOT MY BAILEYS". Beide erzielten einen Score von 71,5.



An der ausgeschriebenen Open Jackpot Klasse am Sonntag nahmen 49 Teilnehmer teil. Damit war sie etwas schwächer besetzt als am Vortag. Auch an diesem Tag setzte sich Sylvia Rzepka an die Spitze. Im Sattel von "ARH BLUE DIAMONDS" bekam sie einen Score von 71,5 und verbuchte somit Sieg Nummer zwei. Mit einem halben Punkt weniger, teilten sich gleich drei Reiter mit fünf Pferden Platz zwei: Charles-Henri Lemaire mit "WIMPYS SPOOK", Verena Klein mit "KEYHOLE SHINING GUN", und "PAID BY ACHTUNG" sowie Michael Saupe mit "WHIZ MY TWISTED GUNS" und "CUSTOM VALENTIN".

Dem Schulungsturnier entsprechend war die Stimmung in Kreuth sehr entspannt und die Trainer freuten sich, dass sie nach so langer Pause endlich wieder ihrem Beruf nachgehen konnten. "Ich finde es große Klasse, dass die NRHA Germany uns dieses Schulungsturnier, in einer Zeit, in der keine richtigen Turniere stattfinden können, möglich gemacht hat", berichtet Verena Klein. "Wir können die jungen Pferde ganz stressfrei an alles gewöhnen und unsere Showpferde wieder auf alles einstellen. Klar freuen wir uns, wenn wir wieder mit unseren Non-Pros auf die Shows können, aber so lange das nicht möglich ist, ist es eine tolle Alternative." Auch Doppel-Jackpot-Siegerin Sylvia Rzepka zeigt sich erfreut. "Ich bin total begeistert von der Show, es sind tolle Bedingungen, um die Pferde mit Zeit und Ruhe auf die Show vorzubereiten, insbesondere weil die Hallen nicht überfüllt sind. Für mich passt es gerade perfekt", so die Österreicherin. Positiv gestimmt zeigten sich auch andere Reining-Größen wie Morey Fisk, Oliver Stein und Grischa Ludwig. "Es ist eine blöde Situation für alle, da haben wir Reiter noch Glück und müssen dankbar sein, so eine Chance zu bekommen", sagt Grischa Ludwig. "Wir alle sind froh, dass wir schulen können, und es ist definitiv besser als nichts - aber so schön wie ein richtiges Turnier ist es dann doch nicht." Und damit spricht der Trainer aus Schwaben wahrscheinlich vielen Reining-Reitern, die sich das Comeback in die Showarena sehnlich wünschen, aus der Seele.

 

 

 

Vorbericht

Wie gewohnt werden alle Non-Pro und Ancillary-Klassen (auch US-approved) stattfinden. Soweit es die politischen Regulationen zulassen, wird außerdem die Jahreshauptversammlung stattfinden, denn dieses Jahr stehen wieder die Neuwahlen des NRHA Germany Vorstandes an. Das Bundeschampionat 2019 wird an der diesjährigen Hot Summer Show, 27. Juli bis 01. August in Kreuth, nachgeholt. Alle qualifizierten Teilnehmer werden von der Geschäftsstelle noch gesondert eingeladen.

Grund für die Verschiebung des Osterturnieres sind die Vorgaben der bayerischen Regierung, dass Reitsportturniere nur für Kaderreiter oder Reitprofis, die ihren Unterhalt überwiegend mit dem Training von Pferden bestreiten, zugelassen werden. Daher diskutiert der NRHA Germany Vorstand aktuell, ob an dem bisherigen Termin der Ostershow, 28. März bis 03. April, ein Schulungsturnier für Open Reiter veranstaltet wird.

Ungeachtet der terminlichen Verschiebung wird das diesjährige NRHA Germany Osterturnier Austragungsort einer Premiere: Ab diesem Jahr unterteilt die NRHA Germany sowohl die Non-Pro, als auch die Open Bronze Trophy in drei Levels. So wird es eine Aufteilung in Intermediate, Limited und Non-Pro beziehungsweise Open Bronze Trophy geben, die Class-in-Class ausgetragen werden.




Fügen Sie diese Seite Ihren Bookmarks hinzu!

 

Quelle wittelsbuerger.com
Weiterführende Links
Mehr Informationen zum Westernreiten in unserem Panorama-Forum
Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
Alle Begriffe des Westernreitens lesen Sie hier nach
Schlagen Sie nach - bei Wikipedia in über 100 Sprachen
Fremdwörter schnell erklärt - das Wörterbuch bei leo.org
 
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum VereinInformationen zur RasseInformationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 

 


Impressum© by wittelsbuerger.com / Disclaimer
Promotion